Gesundes Leben
Schokolade macht schlau und andere Medizinmythen – Das „Mythenaufdeckungsbuch“ der Stiftung Warentest Schokolade macht schlau und andere Medizinmythen – Das „Mythenaufdeckungsbuch“ der Stiftung Warentest
Unter dem Titel "Schokolade macht schlau und andere Medizinmythen" veröffentlichte die Stiftung Warentest ein spannendes Büchlein, das dem einen oder anderen medizinischen Mythos den... Schokolade macht schlau und andere Medizinmythen – Das „Mythenaufdeckungsbuch“ der Stiftung Warentest

Unter dem Titel „Schokolade macht schlau und andere Medizinmythen“ veröffentlichte die Stiftung Warentest ein spannendes Büchlein, das dem einen oder anderen medizinischen Mythos den Garaus macht.

68 Gesundheitsmythen wurden auf den Prüfstand gestellt und auf Herz und Nieren zerpflückt. Wissenschafter und Ärzte prüften Großmutters Weisheiten auf ihren Wahrheitsgehalt und deckten in Zusammenarbeit mit dem Belgischen „Zentrum für evidenzbasierte Medizin“ und der Stiftung Warentest gnadenlos Mythen und Märchen der Medizin auf. Sie fassten das erworbene Wissen in einem Buch zusammen. Dieses bietet nicht nur medizinisches Alltagswissen sondern ist auch mit Sicherheit der absolute Renner auf Partys und in gemütlichen Runden unter Freunden.

Wenn es um Ernährung oder um kleine Medizinwunder geht, hat jeder ein paar Weisheiten für Freunde und Familie parat. Angefangen beim Alleskönner Hühnersuppe, bis hin zur täglichen kalten Dusche am Morgen, die alles andere als angenehm ist. Dazu dann noch die neuesten Trends und die damit verbundenen Fragen wie: Ist Gin die neue Top-Diät? Oder ist glutenfreie Ernährung gesund oder nicht? Schützen täglich 3 Tassen Tee vor Demenz? Und viele mehr. Für medizinische Laien und Menschen, die das eine oder andere noch nicht an sich selbst ausprobiert haben, ist es schwierig herauszufinden was nun wahr ist und nützlich und was nicht.

In „Schokolade macht schlau“ wird mit Medizinmythen, die uns tagtäglich in den Medien begegnen gnadenlos aufgeräumt. Doch manche stimmen ja auch. Nur welche? Wissenschaftlich fundiert untersuchten die Autoren, wie viel Wahrheit in den Studien hinter den Meldungen steckt. Die leicht verständliche Aufbereitung hilft dem Leser, die Nachrichten zum Thema Gesundheit zu verstehen und für sich selbst Entscheidungen zu treffen.

So viel sei vorweg schon verraten: Mal eine Woche ohne soziale Medien erhöht tatsächlich die Zufriedenheit und mindert negative Emotionen. Kniegelenkspülungen sind nicht nur schmerzhaft, sondern tatsächlich auch nutzlos. Sie bringen aber viel Geld und werden aus diesem Grund immer noch durchgeführt und E-Zigaretten helfen wirklich bei der Raucher-Entwöhnung.

Fazit: Wahr oder falsch? Locker und humorvoll prüfen die Autoren wissenschaftlich den Wahrheitsgehalt von 68 Mythen rund um Gesundheit und Ernährung.

Van chocolade word je slimmer © 2017 by Marleen Finoulst & Patrik Vankrunkelsven Originally published by Uitgeverij Houtekiet, Antwerpen

Dr. Polwin-Plass Lydia Inhaberin und Chefredakteurin

Als promovierte Journalistin/Publizistin arbeite ich als freie Journalistin und Pressefotografin in Frankfurt am Main und Umgebung. Meine Themenschwerpunkte sind Vertrieb, Marketing, Bildung, Arbeitsmarkt, Kultur und Alternativmedizin. Zu medizinischen Themen konnte ich mir im Laufe der Jahre durch Mitwirkung an medizinischen Projekten und Verfassen zahlreicher Gesundheitsbroschüren viel Wissen und Erfahrung aneignen. Im Frühjahr 2015 gründete sie mein erstes Online Magazin "Metalogy.de" und 2019 folgte "Gesund heute und morgen".