gesund heute und morgen
Handlungsempfehlungen der DGRh – Covid-19 und Rheuma – Was man wissen sollte

Wie wirkt sich eine entzündlich-rheumatische Erkrankung auf das Covid-19-Risiko aus und wann wirken die Impfungen? Wirken sich Rheumamedikamente auf das Erkrankungsrisiko aus? Diese Fragen beschäftigen seit geraumer Zeit Mediziner und Wissenschaftler. Doch mittlerweile gibt es eine Fülle von Erfahrungen. Hier die neuesten Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie e. V. (DGRh).

Read more
Interview mit Dr. Kappus vom Wacken Klinikum Itzehoe

Dr. Lydia Polwin-Plass und Dr. Michael Glaeser hatten für ihr Buch zum sozialen Aspekt der Metalszene ein sehr interessantes Interview mit Dr. Michael Kappus, dem Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie Itzehoe. Das Klinikum ist unter anderem auch zuständig für das Wacken Open Air. Wir veröffentlichen hier den ersten Teil des Interviews. Er erzählt vom Umgang der Klinik mit Covid-19, von den Besonderheiten des Wacken Open Air, der Freundlichkeit der Metalfans und vieles mehr.

Read more
Blutplasma von Genesenen kann COVID-19 Erkrankten helfen – DRK Aufruf zur Plasmaspende

Mit Blutplasma von Menschen, die eine Corona-Infektion überstanden haben, kann COVID-19 Erkrankten geholfen werden – Der DRK-Blutspendedienst NSTOB ruft daher zur Plasmaspende auf.

Read more
COVID-19: Verhinderung schwerer Verläufe – 3D-Modell enthüllt neues Angriffsziel

Lungenepithelzellen setzen entzündungsfördernde Immunelemente frei. Schwere Lungenschäden bei COVID-19 sind oft die Folge einer überschießenden Immunantwort. Einem interdisziplinären Team um die Innsbrucker ImmunologInnen Doris Wilflingseder und Wilfried Posch ist es gelungen, die entzündungsfördernden Komplement-Rezeptoren C3aR und C5aR als Treiber dieser folgenschweren Immunreaktion zu identifizieren. Eine gute Basis für neue Therapien zur Verhinderung eines schweren COVID-19-Verlaufs.

Read more
Je näher am Äquator, desto weniger COVID-19 –Infektionen

Länder, die näher am Äquator liegen, verzeichnen weniger COVID-19-Infektionen pro Million Einwohner/innen. Das lieget hauptsächlich an deren Wärme und Luftfeuchtigkeit. So erklärt sich auch der saisonale Effekt und die Entspannung der COVID-19-Pandemie in den Sommermonaten in unseren Breiten. Etwaige weitere Wellen hängen jedoch maßgeblich vom Impffortschritt, den Eindämmungsmaßnahmen und der Entwicklung infektiöserer Virusvarianten andererseits, ab. Das ist das Ergebnis einer Studie von Professor Klaus Prettner vom Institut für Makroökonomie der WU.

Read more
Gute Impfwirkung – auch bei Immunerkrankungen

Rheuma, Darmentzündung und Schuppenflechte sind chronische Erkrankungen, bei denen das Immunsystem extrem reagiert und sich meist gegen den eigenen Körper richtet. Betroffene benötigen meist eine intensive Behandlung, unter anderem mit entzündungshemmenden Medikamenten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Deutschen Zentrums Immuntherapie am Universitätsklinikum Erlangen haben nun untersucht wie gut Betroffene auf eine Corona-Impfung ansprechen. Die Studie wurde nun in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift „Annals of the Rheumatic Diseases“ veröffentlicht.

Read more
Covid-19 und unsere Haut

Vom Nesselausschlag bis zu Covid-Zehen – viele offene Fragen bezüglich Hautreaktionen als Begleiterscheinungen einer Covid-19 Infektion. Wie bei vielen anderen Viruserkrankungen entwickelt auch Covid-19 bei einem Teil der PatientInnen Hautveränderungen. Phänomene, wie die sogenannten „Covid-Zehen“, sorgen für Fragen. Auch an der Medizinischen Universität Innsbruck wird nach Antworten gesucht. Direktor der Univ.-Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, bietet Einblick zu aktuellen Entwicklungen.

Read more
Pollenflug erhöht das Covid-19-Risiko

Erhöhte Pollenkonzentration steht in Zusammenhang mit erhöhten SARS-CoV-2-Infektionszahlen. Bei Pollenflug kommt es zu erhöhten Infektionsraten mit SARS-CoV-2. Dies hat ein internationales Team unter der Leitung von Forschenden der Technischen Universität München (TUM) und des Helmholtz Zentrums München mit einer breit angelegten Studie gezeigt.

Read more
Tiere essen macht krank – Massentierhaltung als Ursache von Pandemien

Wie alle großen Pandemien der letzten Jahre ist auch der Ausbruch von COVID-19 das Ergebnis unseres übermäßigen Tierkonsums und der Massentierhaltung. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Politik, Ernährung, öffentliche Gesundheit und Ökologie hat die Foundation Franz Weber (FFW) deshalb eine weltweite Informationskampagne über den Zusammenhang zwischen unserem heutigen Tierkonsum und den Seuchen der letzten Jahre gestartet.

Read more
Fehl- und Mangelernährung sind unterschätzte Risikofaktoren für Covid-19

Forscher der Uni Hohenheim warnen vor Fehl- und Mangelernährung. Patienten mit falscher Ernährung haben schlechtere Prognosen für eine Heilung von der Corona-Erkrankung. Ein euer Ärzte-Leitfaden bündelt Empfehlungen und rät zur Prävention.

Read more
155 MEDIKAMENTE UND 79 IMPFUNGEN WELTWEIT IN ENTWICKLUNG

Weltweit befinden sich 155 MEDIKAMENTE UND 79 IMPFUNGEN in der Entwicklung. Doch welche sich letztlich als effektiv erweisen, weiß heute noch keiner. Das Austrian Institute for Health Technology Assessment (AIHTA) aus Österreich veröffentlichte kürzlich eine umfassende Übersicht der aktuellen Forschungs- & Entwicklungsaktivitäten für die evidenzbasierte Politikberatung.

Read more
Tuberkulose-Impfung gegen Coronavirus in Testphase

Ein relativ neuer neuer Impfstoff gegen Tuberkulose wird in Deutschland auf seine Wirksamkeit gegen das Coronavirus getestet.

Read more
Trotz explodierender COVID-19-Fallzahlen werden in Deutschland immer noch Schulen gebaut

Die Fallzahlen in Deutschland explodieren. Der Albtraum wird immer schlimmer. Alleine von gestern auf heute sind laut Robert Koch Institut die gemeldeten Erkrankungen um 4995 gestiegen. Aber die Produktion „sinnloser“ Waren läuft hurtig weiter.

Read more
Neue Studie zur Behandlung schwerster Komplikationen bei Corona-Virus-Infizierten

Eventuell könnten Bindegewebs-Stammzellen aus dem Nabelschnurgewebe schwere Verläufe von COVID-19 verhindern oder sogar heilen. Eine 65-jährige Chinesin wurde damit erfolgreich behandelt. Weitere Untersuchungen im Gange.

Read more